Maja oder Willi – oder wie steh ich zu Neuigkeiten?

Seid Ihr eher Typ Maja oder gehört Ihr zum Team Willi?

Also mal ganz unter uns: ich würd mich eher als kleinen Willi sehen. Willi ist ein wenig faul, liebt es auf Nummer Sicher zu gehen und hat doch schnell mal Angst. Mit der richtigen Begleitung aber, lässt er sich zu Abenteuern überreden – oder stolpert halt einfach rein.

Das klingt schon fast ein wenig nach mir. Ich mag gern Regelmäßigkeit. Unvorgesehenes und Unordnung bringt mich aus dem Gleichgewicht. Überraschungen mach ich lieber anderen – ich selbst muss sie nicht unbedingt haben. Und ich mag es, mich auf altbewährtes zu verlassen.

!

Tja, aber nicht immer ist das zu meinem Vorteil! So hab ich mich (gefühlt) ewig gegen DEN Stoff gewehrt – Modal! Ich war meinem “bekannten” Viskosejersey treu und hab mich gefragt, warum um diesen Modal zu ein Hype entstand.

Bitte was ist des überhaupt?

Bei Modal handelt es sich um eine natürliche Faser, die durch chemische Verfahren aus Zellulose hergestellt wird. Trotz der chemischen Herstellung entspringt Modal vollständig aus Naturstoffen und die Herstellung erfolgt “ökologisch vertretbar”. Modal weist eine Ähnlichkeit zu anderen Naturfasern wie Baumwolle und vor allem zu Viskosefaser auf. Dennoch unterscheidet sich Modal von Baumwolle durch eine hohe Elastizität und Strapazierfähigkeit und von Viskose durch seine Festigkeit und die glatte Oberfläche. Rein von der Haptik her, würd ich ihn in die gleiche Schublade wie Viskosejersey stecken.

Jedenfalls…. Ich bin über meinen inneren Willi äh Schatten gesprungen und habe mir 1,5m Modal in schwarz zugelegt. Weil ich hatte da ein Projekt vor meinem inneren Auge. Ich wollte ein Kleidungsstück, in das ich reinschlüpfe ohne groß nachdenken zu müssen, das ich zum Ausgehen wie auch ins Büro tragen kann und das mich bei gefühlten 40° nicht den Hitzetod sterben lässt. Gibt’s nicht?

Und ob! Ich habe mir aus eben genanntem Modal einen Jumpsuit genäht. Es gibt viele am Schnitte am Markt, in meinem Fall ist es eine Velara von Schnittgeflüster in Größe 38. Dieses Modell ist extra leger, was den “ich spür nichts auf der Haut-Faktor noch erhöht.

Trotz der offensichtlichen Bequemlichkeit bin ich mit den richtigen Accessoires (Kette, schicke Sandalen uuuuuund Brille) absolut bürotauglich. Aber heute Abend darf der Jumpsuit mit zu MamaMia 2 – ich hab da ein Date mit meiner Mama!

Bleibt kreativ,

Tanja

 

Stoff: Uni Modal schwarz (selbst bezahlt)

Schnitt: Velara von Schnittgeflüster in 38 (selbst bezahlt)

zu sehen bei: DufürDichamDonnerstag, CreateInAustria

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*** ACHTUNG ***Wegen Erweiterungsarbeiten ist der vor Ort Verkauf im August geschlossen!Wir freuen uns auf ein Wiedersehen ab 1. September am neuen Standort in Bad Leonfelden, beim "Sporty" (Hagauer Straße 25).Der Versand läuft grundsätzlich ohne Pause weiter, wobei allerdings die Versandzeiten im Moment etwas länger sein können.Wir bitten um euer Verständnis! Verstanden